Bargeschäft, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
Aussprache
WorttrennungBar-ge-schäft
Wortzerlegungbar1Geschäft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Geschäft, bei dem alles sofort bar bezahlt wird

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es genügt nicht, zahlreiche Krediteinkäufe erstmals nach vier Wochen wie Bargeschäfte buchmäßig zu erfassen.
Die Zeit, 13.09.1968, Nr. 37
Während das sogenannte Bargeschäft rund läuft, bereitet das Rechnungsgeschäft allerdings Sorgen.
Süddeutsche Zeitung, 01.10.1996
Nach nur vier Tagen - davon lediglich drei Werktage - würden bereits die meisten Bargeschäfte mit dem Euro abgewickelt, teilte die EU-Kommission am Wochenende mit.
Der Tagesspiegel, 06.01.2002
Wissen sollten Sammler freilich, daß die Katalognotierungen lediglich das Preisniveau der Marken untereinander regeln, im Bargeschäft jedoch andere Regeln gelten.
Süddeutsche Zeitung, 18.11.1995
Zitationshilfe
„Bargeschäft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bargeschäft>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bargeldumlauf
Bargeldmangel
bargeldlos
Bargeldabschaffung
Bargeld
barhaupt
barhäuptig
Barhocker
Baribal
bärig