Baritonpartie, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Baritonpartie · Nominativ Plural: Baritonpartien
Worttrennung Ba-ri-ton-par-tie
Wortzerlegung  Bariton1 Partie
eWDG

Bedeutung

Musik
Beispiel:
die Baritonpartie war besonders gut besetzt

Verwendungsbeispiele für ›Baritonpartie‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zu Beginn seiner Karriere sang er dramatische Baritonpartien (Rigoletto), auch Don Giovanni.
Fath, Rolf: Personen - C. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 4170
In Giuseppe Verdis selten gespielter, früher Oper "Giovanna D' Arco" sang der berühmte Tenor den Giacomo, eine Baritonpartie.
Die Zeit, 16.08.2013 (online)
Zitationshilfe
„Baritonpartie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baritonpartie>, abgerufen am 28.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baritonlage
Baritonist
baritonal
Bariton
Barista
Baritonschlüssel
Baritonstimme
Barium
Bariumcarbonat
Bariumkarbonat