Barmusik

Worttrennung Bar-mu-sik
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

leichte Unterhaltungsmusik (wie man sie häufig in einer Bar hören kann)

Verwendungsbeispiele für ›Barmusik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In seiner Disco sei die "Musik so laut wie Barmusik, das hörst du gar nicht.
Süddeutsche Zeitung, 17.01.2000
Wer Barmusik im Zimmer nicht schätzt, verlange nach höheren Stockwerken.
Die Zeit, 09.02.1970, Nr. 06
Dieser spielt typische Barmusik, berücksichtigt aber auch Wünsche der Besucher.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1995
Nathalie Kollo, Tochter von René und Dorthe, minimierte Hildes Chansons zur jazzigen Barmusik.
Die Welt, 24.03.2004
Während im Hauptraum die Gäste bei Axel Hesses Space-Club toben, kann man hier in buntem 70er-Ambiente Barmusik aus den 60ern hören.
Bild, 21.12.1998
Zitationshilfe
„Barmusik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Barmusik>, abgerufen am 10.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barmixer
Barmittel
Barmherzigkeit
barmherziger Samariter
barmherzig
Barn
Barnabit
barock
barockal
Barockbau