Barockdichter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungBa-rock-dich-ter
WortzerlegungBarockDichter

Typische Verbindungen zu ›Barockdichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Barockdichter‹.

Verwendungsbeispiele für ›Barockdichter‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon zwei Mal hat er Komödien des französischen Barockdichters im EDT aufpoliert.
Die Welt, 28.08.1999
Und anstelle eines Popsongs handelt es sich um die Verse des englischen Barockdichters Nicholas Breton.
Die Welt, 13.07.2002
Der Barockdichter Christian Weise hat ein ganzes Komplimentierstück geschrieben, nicht satirisch, sondern im Grunde ernst gemeint.
Röhrich, Lutz: Gruß. In: Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten [Elektronische Ressource], Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 27989
Johann Gottfried Herder hat die herausragenden Dichtungen Baldes zum Teil übersetzt und seine hohe Meinung über die herausragende künstlerische Arbeit des Barockdichters kundgetan.
Süddeutsche Zeitung, 28.12.2004
Hinter dem wilden Garten beginnt gleich Amsterdams schönster Park, benannt nach dem Barockdichter Vondel, zwei Häuser weiter residiert das Niederländische Filmmuseum.
Die Zeit, 11.12.1995, Nr. 50
Zitationshilfe
„Barockdichter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Barockdichter>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barockbau
barockal
Barock
Barnabit
Barn
Barockdichtung
Barockfassade
Barockfigur
barockisieren
Barockkirche