Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Barockmusik, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ba-rock-mu-sik
Wortzerlegung Barock Musik

Thesaurus

Synonymgruppe
Barockmusik · Musik aus der Barockzeit · Musik des Barock
Oberbegriffe
  • Alte Musik
  • Musikepoche · musikalische Epoche

Typische Verbindungen zu ›Barockmusik‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Barockmusik‹.

Verwendungsbeispiele für ›Barockmusik‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durchaus überzeugend hatten sie in den sechziger Jahren Barockmusik in Jazz gebettet. [Die Zeit, 08.01.2007, Nr. 02]
Das ist wichtig, denn Barockmusik lässt sich nicht mehr einfach vom Blatt spielen. [Die Welt, 23.08.2000]
Ansonsten ist es ein richtiges französisches Programm, diesmal ohne Barockmusik. [Der Tagesspiegel, 11.09.2004]
Aber erstens ist ein überalterter Chor da genauso wenig konkurrenzfähig, und zweitens hat sich der Chor sein weltweites Prestige mit Barockmusik und zeitgenössischen Werken erarbeitet. [Der Tagesspiegel, 27.03.2000]
Womit wenigstens eine Verbindung zwischen Barockmusik und Weihnachten hergestellt wäre. [Süddeutsche Zeitung, 21.12.1999]
Zitationshilfe
„Barockmusik“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Barockmusik>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barockmensch
Barockmalerei
Barocklyrik
Barockliteratur
Barockkunst
Barockoper
Barockorgel
Barockperle
Barockschloss
Barockstil