Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Barockoper, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Barockoper · Nominativ Plural: Barockopern
Worttrennung Ba-rock-oper
Wortzerlegung Barock Oper

Typische Verbindungen zu ›Barockoper‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Barockoper‹.

Verwendungsbeispiele für ›Barockoper‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das hat nicht nur mit dem Boom der Barockoper zu tun. [Die Zeit, 23.03.2009, Nr. 12]
Trotzdem, der Abend ist ein Muss für Liebhaber der Barockoper. [Süddeutsche Zeitung, 20.11.2002]
So eignet sich die Barockoper vorzüglich zur Darstellung gegenwärtiger Probleme. [Süddeutsche Zeitung, 19.06.2001]
Es ist vor allem antiromantisch, hat die Struktur einer Barockoper mit 18 geschlossenen Nummern. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.1994]
Mit diesem Ensemble jedenfalls hält man auch mal gern drei Stunden Barockoper konzertant aus. [Die Welt, 09.02.2001]
Zitationshilfe
„Barockoper“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Barockoper>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barockmusik
Barockmensch
Barockmalerei
Barocklyrik
Barockliteratur
Barockorgel
Barockperle
Barockschloss
Barockstil
Barocktheater