Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Barockperle, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Barockperle · Nominativ Plural: Barockperlen
Worttrennung Ba-rock-per-le
Wortzerlegung Barock Perle
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

unregelmäßig geformte Perle

Verwendungsbeispiele für ›Barockperle‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotzdem ist die nordungarische Barockperle für viele aus dem Grenzgebiet ein lukrativer Arbeitsplatz. [Süddeutsche Zeitung, 27.03.1996]
In Bologna hat sie damit geglänzt, die Barockperle der Passauer Künstlerinsel. [Süddeutsche Zeitung, 05.01.2002]
Zitationshilfe
„Barockperle“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Barockperle>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barockorgel
Barockoper
Barockmusik
Barockmensch
Barockmalerei
Barockschloss
Barockstil
Barocktheater
Barockzeit
Barograf