Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Barrenholm, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Bar-ren-holm
Wortzerlegung Barren1 Holm1

Thesaurus

Sport
Synonymgruppe
Barrenholm · Holm

Verwendungsbeispiele für ›Barrenholm‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Barrenholme sind festzustellen und dürfen sich nicht in den Kniegelenken der Schieber bewegen. [Borrmann, Günter u. Mügge, Hans: Gerätturnen in der Schule, Berlin: Volk u. Wissen 1957, S. 90]
Sie schwitzen und atmen schwer, manchmal fallen sie vom Reck oder schlagen sich ihre Gliedmaßen an den Barrenholmen blau. [Der Tagesspiegel, 13.08.2003]
Die Barrenholme dürfen aus dem gleichen Grunde nicht lasiert werden. [Borrmann, Günter u. Mügge, Hans: Gerätturnen in der Schule, Berlin: Volk u. Wissen 1957, S. 39]
Der Übende nimmt einen Hockliegestütz auf dem Kasten ein und erfaßt mit Speichgriff die Barrenholme. [Borrmann, Günter u. Mügge, Hans: Gerätturnen in der Schule, Berlin: Volk u. Wissen 1957, S. 219]
Sie schwitzen aus allen Poren, manchmal fallen sie auch vom Reck oder schlagen sich ihre Gliedmaßen an den Barrenholmen blau. [Süddeutsche Zeitung, 13.08.2003]
Zitationshilfe
„Barrenholm“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Barrenholm>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barrengold
Barren
Barrel
Barre
Barras
Barrenturnen
Barrenübung
Barreserve
Barretter
Barretteranordnung