Barrikadenkampf, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBar-ri-ka-den-kampf
WortzerlegungBarrikadeKampf

Typische Verbindungen zu ›Barrikadenkampf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Barrikadenkampf‹.

Verwendungsbeispiele für ›Barrikadenkampf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier kommt es 1892 zum "großen Kampf" und 1905 zu Barrikadenkämpfen.
Die Zeit, 13.09.1996, Nr. 38
Ich eilte hin und fand das übliche Bild des Barrikadenkampfes.
Jünger, Ernst: In Stahlgewittern, Stuttgart: Klett-Cotta 1994 [1920], S. 263
In seiner Heimatstadt Dresden hat Richter den Barrikadenkampf von Anfang Mai 1849 miterlebt.
Der Tagesspiegel, 06.10.2003
Die Demonstrationsartisten liefern den Staatsdienern eine Schlacht um die Öffentlichkeit, sie imitieren Barrikadenkampf, so ernst zu nehmen wie die Karl-May-Festspiele.
Der Spiegel, 30.04.2001
Zitationshilfe
„Barrikadenkampf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Barrikadenkampf>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barrikadenheld
Barrikadenbau
Barrikade
Barrierenspringen
Barrierefreiheit
Barrikadenkämpfer
Barrikadenkrieg
Barrikadenstürmer
barrikadieren
Barring