Barsch, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Barsches · Nominativ Plural: Barsche
Aussprache
Wortbildung mit ›Barsch‹ als Letztglied: ↗Kaulbarsch
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2017

Bedeutungen

1.
im Süßwasser lebender Raubfisch mit stacheligen Kiemendeckeln, großem Kopf und tief gespaltener Mundöffnung
Beispiele:
Der Fischgang ist […] ein filigranes Meisterstück an Aromatik und nach der Zwiebelsuppe ein Höhepunkt des Menüs: »Barsch aus dem Krakower See« wird auf nussigen Linsen serviert mit Rosenkohl und intensivem Püree[…]. [Süddeutsche Zeitung, 17.12.2016]
Der Senior serviert im rustikalen Restaurant »Rybaczówka« den heutigen Fang, darunter einen gigantischen, im Ofen gebackenen Barsch, der gleich drei Urlauberfamilien satt macht. [Welt am Sonntag, 28.08.2016, Nr. 35]
Raubfische wie Rotbarsch, Steinbeißer, Wildlachs, Schwertfisch, Barsch, Hai, Heilbutt, Seeteufel und Thun beinhalten deutlich mehr Quecksilber als Friedfische[…]. [Die Zeit, 14.01.2016, Nr. 1]
[…] Aus moosbewachsenen Betonfelsen gluckert Wasser in einen Teich, Barsche tummeln sich darin […]. [Die Zeit, 05.11.1998, Nr. 46]
2.
Synonym zu Flussbarsch
Beispiele:
In den volkstümlichen Erzählungen schließlich wimmelt es von Teufeln, Feen und Hexen, die neben Aalen, Barschen, Forellen, Hechten, Karpfen und Krebsen den windungsreichsten aller belgischen Flüsse bewohnten. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 08.08.1996]
[…]Aale sind Buckows Hauptgeschäft; er fängt […] auch Edelfische wie Lachsforelle, Hecht, Barsch, Elbbutt und Zander[…]«. [Welt am Sonntag, 09.10.2016, Nr. 41]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Barsch m. Fisch mit stachliger Rücken- und Afterflosse. Ahd. (11. Jh.), mhd. asächs. bars, aengl. bærs, bears, engl. (mundartlich) barse, mnl. baerse, nl. baars folgen einer s-Erweiterung der Wurzel ie. *bhar-, *bhor- ‘Hervorstehendes, Borste, Spitze’. Daneben steht mit Suffix und Umlaut ahd. bersih, frühnhd. nhd. (obd.) Bersich. Die Namen westgerm. *barsa- und *barsih- sind daher verwandt mit ↗Borste, ↗barsch (s. d.).

Typische Verbindungen zu ›Barsch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Barsch‹.

Zitationshilfe
„Barsch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Barsch>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Barrister
Barrique
Barring
barrikadieren
Barrikadenstürmer
Barschaft
Barscheck
Barschheit
Barsoi
Barsortiment