Basalganglion, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Basalganglions · Nominativ Plural: Basalganglien
Aussprache
WorttrennungBa-sal-gan-gli-on · Ba-sal-gang-li-on

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie entzieht sich mit zunehmender Automatisierung immer mehr der bewussten Kontrolle in der Großhirnrinde und wird in die sogenannten Basalganglien verlagert.
Die Zeit, 06.02.2012, Nr. 06
Vermutlich werden die hyperaktiven Basalganglien dann durch das Stirnhirn in Schach gehalten.
Die Zeit, 13.02.2006, Nr. 07
Bestimmte Bereiche des Gehirns, die so genannten Basalganglien, enthalten bei den erkrankten Veteranen weniger funktionsfähige Nervenzellen als bei gesunden.
Süddeutsche Zeitung, 07.11.2000
Dopamin findet sich vor allem im Bereich der Basalganglien, wichtiger Nervenzentren des Endhirns.
Der Tagesspiegel, 09.10.2000
Der klinische Befund des Patienten zeigt eine organische Gehirnstörung, bei der überwiegend die Vorderlappen und die Basalganglien in Mitleidenschaft gezogen sind.
o. A.: Materialien und Dokumente. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 923
Zitationshilfe
„Basalganglion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Basalganglion>, abgerufen am 07.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
basal
Barzuschuß
Barzelletta
Barzahlung
Barzahler
Basaliom
Basalt
basaltartig
Basaltberg
Basaltblock