Basaliom

WorttrennungBa-sa-li-om (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin auf intakter Haut sitzende Hautgeschwulst, die bei meist vorhandener örtlicher Gewebszerstörung sehr selten Metastasen bildet

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Basalzellenkrebs · Basalzellkarzinom  ●  Basaliom  fachspr., veraltet · Epithelioma basocellulare  fachspr. · heller Hautkrebs  ugs. · weißer Hautkrebs  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das eher harmlose, dafür häufigere Basaliom sitzt meist an behaarten Partien, besonders am Kopf.
o. A. [hal]: Hautkrebs. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1992]
Der Mitdreißiger aus der morgendlichen Visite in Hornheide leidet an einem Basaliom.
o. A.: "Wieder Mensch sein". In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1998 [1997]
Eine harmlose Form Hautkrebs, ein Basaliom, stellten Ärzte in dem Gewebe fest, das vergangene Woche an der Nase des amerikanischen Präsidenten Ronald Reagan entfernt wurde.
o. A. [hg]: Hautkrebs. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1985]
Zitationshilfe
„Basaliom“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Basaliom>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Basalganglion
basal
Barzuschuß
Barzelletta
Barzahlung
Basalt
basaltartig
Basaltberg
Basaltblock
Basaltemperatur