Basaltblock, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Ba-salt-block
Wortzerlegung BasaltBlock

Verwendungsbeispiele für ›Basaltblock‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Zentrum lädt die "Mittelbar" mit einem 14 Meter langen Basaltblock als Tresen ein.
Bild, 09.01.2004
Weiter flussabwärts, an der ehemaligen Rauschermühle bei Plaidt, tost und sprudelt sie in kleinen Wasserfällen über gewaltige Basaltblöcke.
Die Zeit, 13.06.2008, Nr. 25
Privatleute sammelten für ein Denkmal, "ließen drei riesige isländische Basaltblöcke in den Alten Südfriedhof schleppen" und weihten es 1998 feierlich ein.
Süddeutsche Zeitung, 21.01.2003
Mächtige Basaltblöcke und die Reste eines Vulkanschlotes künden von der Entstehung des Gebirges.
Die Welt, 06.07.2001
Der viereckige Eisenwürfel, der in den konisch behauenen Basaltblock eingelassen war, zeigt in der Mitte ein Zapfenloch.
Die Zeit, 17.05.1956, Nr. 20
Zitationshilfe
„Basaltblock“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Basaltblock>, abgerufen am 22.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Basaltberg
basaltartig
Basalt
Basaliom
Basalganglion
Basaltemperatur
basalten
Basaltfelsen
basaltig
basaltisch