Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Basaltstein, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Basaltstein(e)s · Nominativ Plural: Basaltsteine
Aussprache 
Worttrennung Ba-salt-stein
Wortzerlegung Basalt Stein

Typische Verbindungen zu ›Basaltstein‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Basaltstein‹.

Verwendungsbeispiele für ›Basaltstein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser Raum mit seinen 44 Basaltsteinen hat für mich eine ungeheure Anziehungskraft. [Süddeutsche Zeitung, 07.06.2004]
Wir kletterten die letzten Meter über Basaltsteine bis auf die Spitze. [Die Welt, 18.07.2003]
Sie hoffen auf Gold, aber bislang haben sie immer "nur Knochen, Muschelperlen und Basaltsteine" gefunden. [Die Zeit, 05.02.2012 (online)]
Bei dieser Methode, die indianische Wurzeln hat, wird mit heißen Basaltsteinen massiert. [Die Welt, 27.09.2003]
Was von diesem »Leidensmonument« jenseits der Basaltsteine übrig bleiben wird, das ist die Frage. [Die Zeit, 29.09.2008, Nr. 39]
Zitationshilfe
„Basaltstein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Basaltstein>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Basaltschiefer
Basaltkuppe
Basaltkegel
Basaltfelsen
Basaltemperatur
Basane
Basar
Baschlik
Baschyr
Base