Basaltstein, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBa-salt-stein (computergeneriert)
WortzerlegungBasaltStein

Typische Verbindungen
computergeneriert

bayerisch heiß schwarz

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Basaltstein‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dieser Raum mit seinen 44 Basaltsteinen hat für mich eine ungeheure Anziehungskraft.
Süddeutsche Zeitung, 07.06.2004
Wir kletterten die letzten Meter über Basaltsteine bis auf die Spitze.
Die Welt, 18.07.2003
Sie hoffen auf Gold, aber bislang haben sie immer "nur Knochen, Muschelperlen und Basaltsteine" gefunden.
Die Zeit, 05.02.2012 (online)
Was von diesem »Leidensmonument« jenseits der Basaltsteine übrig bleiben wird, das ist die Frage.
Die Zeit, 29.09.2008, Nr. 39
Unübersehbar türmten sich auf dem Friedrichsplatz 7000 Basaltsteine, von ihm keilförmig auf der Wiese gruppiert, Spitze nach Osten - eine grandiose Skulptur.
Der Tagesspiegel, 08.06.2002
Zitationshilfe
„Basaltstein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Basaltstein>, abgerufen am 17.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Basaltschiefer
Basaltkuppe
Basaltkegel
basaltisch
basaltig
Basane
Basar
Bäschen
Baschlik
Baschyr