Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Basiseinheit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Basiseinheit · Nominativ Plural: Basiseinheiten
Worttrennung Ba-sis-ein-heit

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
Basiseinheit · SI-Basiseinheit
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Basiseinheit‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Basiseinheit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Basiseinheit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es gibt ein prinzipielles metrologisches Interesse an einer immer genaueren Darstellung der Basiseinheiten. [Hollemann, Günter: Ein Dioden-gepumpter Nd:YAG Laser für ein Indium-Frequenznormal, Garching bei München: Max-Planck-Inst. für Quantenoptik 1993, S. 448]
Das Bewusstsein bewältigt, so schätzt man, ungefähr 50 Basiseinheiten von Information (Bits) pro Sekunde. [Die Zeit, 16.03.2009, Nr. 11]
Sie sollen mit einer starken Feder in unterschiedliche Richtungen und unter verschiedenen Winkeln aus der Basiseinheit herausgeschleudert werden. [Die Welt, 10.03.2006]
Die Basiseinheiten der Ortsnetzstationen liefern bei Abfrage die gewünschten Informationen zur Kopfstation. [Die Welt, 06.04.2001]
Das Bauen ist ihm künstlerisches Mittel, den gesellschaftlichen Veränderungen – wie der Auflösung der Basiseinheit Familie oder neuen Bildungsprogrammen – Rechnung zu tragen. [Der Tagesspiegel, 27.08.1999]
Zitationshilfe
„Basiseinheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Basiseinheit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Basiseffekt
Basisdemokratie
Basisdatum
Basiscamp
Basisbewegung
Basiseinkommen
Basiselement
Basisfraktur
Basisfunktion
Basisgemeinde