Basisjahr, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Basisjahr(e)s · Nominativ Plural: Basisjahre
WorttrennungBa-sis-jahr (computergeneriert)

Typische Verbindungen
computergeneriert

Berechnung Preisindex Umstellung umstellen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Basisjahr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nicht nur Japan liebäugelt damit, das Basisjahr zu verschieben, an dem die Reduzierung gemessen würde.
Süddeutsche Zeitung, 01.12.1997
Der Stand in absoluten Zahlen im Vergleich zum historischen Basisjahr sagt dagegen wenig aus.
o. A. [aha]: Nikkei-Index. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1997]
Doch das Argument zieht nicht, weil die Industrie als Basisjahr für ihr Versprechen ausgerechnet 1987 gewählt hat.
Die Zeit, 20.03.1995, Nr. 12
Man spricht dann auch von einer Rechnung "zu konstanten Preisen", wobei gleichzeitig ein Basisjahr angegeben wird, etwa zu konstanten Preisen von 1970.
o. A. [Sl.]: Preisbereinigt. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1975]
Die Antworten werden dann nach der Bedeutung der Branchen gewichtet und aggregiert; das geometrische Mittel daraus bezieht sich auf das Basisjahr 1991.
C't, 2001, Nr. 26
Zitationshilfe
„Basisjahr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Basisjahr>, abgerufen am 26.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Basisinnovation
Basisinformation
Basisgruppe
Basisgemeinde
Basisfunktion
Basisklasse
Basiskompetenz
Basiskonto
Basiskost
Basiskurs