Basisleistung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Basisleistung · Nominativ Plural: Basisleistungen
WorttrennungBa-sis-leis-tung
WortzerlegungBasisLeistung

Verwendungsbeispiele für ›Basisleistung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daraus ziehen viele Betriebe die Konsequenz, die Basisleistung zu kürzen.
Die Zeit, 09.03.1984, Nr. 11
Auch diese Basisleistung akustischer Identifizierungsprozesse ist in jüngerer Zeit erhellt worden.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 150
Wenn dieser aber eintritt, steht dem Versicherten nur noch eine Basisleistung zu, die er dann, je nach Zahlungsfähigkeit, zu höherer Qualität aufstocken kann.
Süddeutsche Zeitung, 31.12.1996
Die Krankenkassen müssten sich auf Basisleistungen konzentrieren, weiter gehende Gesundheitsrisiken sollten durch private Zusatzversicherungen abgedeckt werden.
Süddeutsche Zeitung, 20.09.2002
Zitationshilfe
„Basisleistung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Basisleistung>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Basislager
Basiskurs
Basiskost
Basiskonto
Basiskompetenz
Basismodell
Basisnarkose
Basisorganisation
Basispreis
Basispunkt