Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Basispreis, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Basispreises · Nominativ Plural: Basispreise
Worttrennung Ba-sis-preis
Wortzerlegung Basis Preis
DWDS-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Preis (ohne Aufschläge) für die einfachste Variante einer Produkts, einer Dienstleistung
Synonym zu Grundpreis
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der monatliche Basispreis; ein niedriger, günstiger Basispreis
Beispiele:
Das Modell ist mit einem Basispreis von 12.790 Euro nicht der günstigste Kleinwagen am Markt. [Die Zeit, 09.02.2015, Nr. 6]
In der Schweiz waren bis 2011 unterschiedliche Basispreise [für eine Nacht im Krankenhaus] nach Spitaltyp […] anerkannt. [Neue Zürcher Zeitung, 17.04.2012]
In der Kfz‑Haftpflicht können dies [beim Beitragssatz für Fahranfänger] 230 Prozent des Basispreises sein, aber auch 300 Prozent. [Süddeutsche Zeitung, 24.11.2004]
Die Telekom verlangt […] als monatlichen Basispreis für einen mobilen Anschluß knapp 80 DM plus 1,68 DM pro Minute, Mannesmann liegt […] etwas günstiger. [die tageszeitung, 14.03.1992]
Auf den sogenannten Basispreis schlagen die Händler [bei Heizöllieferungen] gewöhnlich noch 60 bis 80 Pfennig Transportgebühr pro hundert Liter auf. [Der Spiegel, 30.01.1963, Nr. 5]
2.
Börsenwesen vorher festgelegter Preis, zu dem das einer Option (2) zugrunde liegende Objekt am Stichtag gekauft oder verkauft werden kann
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der festgesetzte, vereinbarte Basispreis
als Akkusativobjekt: etw. überschreitet den Basispreis
in Präpositionalgruppe/-objekt: Calls, Optionsscheine, Kaufoptionen, Papiere, Verkaufsoptionen mit einem Basispreis
in Koordination: Basispreise und Bezugsverhältnisse; Basispreis und Börsenkurs, Laufzeit
Beispiele:
Die […] festgestellten Schlusskurse der Basiswerte werden als Basispreise für die Aktienanleihen fixiert. [Der Standard, 01.07.2013]
Die Aktie befindet sich seit 2003 in einem steilen Aufwärtstrend und die Anleger gehen offenbar davon aus, daß dieser Trend vorerst anhält. Gefragt war insbesondere ein bis Dezember 2005 laufender Call‑Optionsschein mit einem Basispreis von 80 Euro. [Die Welt, 12.04.2005]
Ist der aktuelle Tageskurs einer Aktie unter dem Basispreis, spricht man von einer »im Geld« liegenden Kaufoption. Stimmen Aktienkurs und Basispreis überein, ist es eine »am Geld« liegende Kaufoption. Liegt der Basispreis über dem Aktienkurs, spricht man von einer »aus dem Geld« liegenden Kaufoption. [Der Tagesspiegel, 18.02.2004]
Mit dem gleichzeitigen Kauf von Calls und Puts mit gleicher Laufzeit und gleichem Basispreis werde das Investment unabhängig von der Richtung des Marktes[…]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 13.01.2004]
Bei einer Verkaufsoption erwirbt der Käufer durch die Bezahlung der Prämie das Recht, innerhalb der Optionsfrist dem Verkäufer […] der Verkaufsoption Wertpapiere zu dem vereinbarten Basispreis zu liefern. [Die Zeit, 03.04.1970, Nr. 14]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Basispreis‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Basispreis‹.

Zitationshilfe
„Basispreis“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Basispreis>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Basisorganisation
Basisnarkose
Basismodell
Basisleistung
Basislager
Basispunkt
Basisrente
Basisreproduktionszahl
Basissatz
Basisstation