Basispunkt, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Basispunkt(e)s · Nominativ Plural: Basispunkte
WorttrennungBa-sis-punkt

Typische Verbindungen zu ›Basispunkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Basispunkt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Basispunkt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vor einem Monat hatten sie noch bei lediglich 20 Basispunkten gelegen.
Die Zeit, 16.10.2013 (online)
Viele Analysten halten eine Senkung von 25 Basispunkten für richtig.
Der Tagesspiegel, 04.11.2001
Eine Mehrheit für die Senkung um 75 Basispunkte, wie dies vereinzelt an Wall Street gefordert wurde, kam im FOMC offenbar nicht zustande.
Die Welt, 01.02.2001
Jede Erhöhung um mehr als 25 Basispunkte würde das weitere Wachstum gefährden.
Süddeutsche Zeitung, 14.01.2000
Er erwartet gleichwohl, daß die Zinsen in den nächsten zwölf Monaten noch um 150 bis 200 Basispunkte zurückgehen könnten.
Süddeutsche Zeitung, 11.07.1996
Zitationshilfe
„Basispunkt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Basispunkt>, abgerufen am 03.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Basispreis
Basisorganisation
Basisnarkose
Basismodell
Basisleistung
Basisrente
Basissatz
Basisstation
Basisstruktur
Basistechnologie