Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Baske

Grammatik Substantiv
Worttrennung Bas-ke (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Baske‹ als Erstglied: Baskenmütze · baskisch

Typische Verbindungen zu ›Baske‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Baske‹.

Verwendungsbeispiele für ›Baske‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Baske nimmt sie nur vor dem lieben Gott ab. [Salomon, Ernst von: Der Fragebogen, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1961 [1951], S. 892]
Der Deutsche mag die Basken nicht, drum will er sie auch gar nicht verstehen. [konkret, 1987]
Man hört es nicht gerne, wenn ich davon rede, wenn ich sage, die Basken seien weiter. [Die Zeit, 05.06.1995, Nr. 23]
Früher verständigten sich die Basken untereinander in den Bergen mit Hilfe dieses Instruments. [Die Zeit, 06.11.1987, Nr. 46]
So hat er sie noch gar nicht erlebt, seine Basken. [Die Zeit, 24.08.1984, Nr. 35]
Zitationshilfe
„Baske“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baske>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Basizität
Basiszinssatz
Basiszins
Basiswort
Basiswissen
Baskenmütze
Baskerville
Basketball
Basketballer
Basketballerin