Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bassetthorn

Worttrennung Bas-sett-horn
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Altklarinette mit meist aufgebogenem Schalltrichter (und geknickter Röhre)

Verwendungsbeispiele für ›Bassetthorn‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf seiner sechsten Station vernimmt Michael den Klang des Bassetthorns, die Musik Evas. [Fath, Rolf: Werke – D. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 1025]
Mit dem Aufkommen der Baßklarinette hatte das Bassetthorn nach nur kurzer Lebenszeit nahezu ausgedient. [Die Zeit, 17.02.1986, Nr. 07]
Durch den Wegfall von Zulagen könne er bei bestimmten Vorstellungen keine Bassetthörner mehr einsetzen. [Süddeutsche Zeitung, 04.10.2003]
Zwei Klarinetten, zwei Bassetthörner und eine Baßklarinette decken eine weite Skala musikalischer Möglichkeiten ab. [Die Welt, 26.07.1999]
Vorher erläutert er sein Werk, welches er für Chor, Kurzwellen‑Sender, Flöte, Bassetthorn, Trompete, Posaune und elektronische Musik komponiert hat. [Süddeutsche Zeitung, 23.07.1998]
Zitationshilfe
„Bassetthorn“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bassetthorn>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Basset
Bassenawohnung
Bassenatratsch
Bassena
Basse Danse
Bassflöte
Bassgeige
Bassgitarre
Basshorn
Bassin