Bassflöte

WorttrennungBass-flö-te
WortzerlegungBassFlöte1
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Blockflöte, Querflöte in Basslage

Verwendungsbeispiele für ›Bassflöte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Bassflöte hat ein ebenso mächtiges Volumen wie der Chor.
Die Zeit, 31.03.2004, Nr. 14
Das reizende Trio für Bassflöte, Klarinette und Geige setzt das astronomische "Dreikörperproblem" in das musikalische Prinzip "schwebende Dreistimmigkeit" um.
Die Zeit, 10.09.2003, Nr. 37
Nono schrieb dazu ein Extremwerk für vier Frauenstimmen, Bassflöte, Cello und Live-Elektronik.
Süddeutsche Zeitung, 09.03.2002
Der Flötist Harrie Starreveld entfaltete in "Mnemosyne" (1986) für Baßflöte und Tonband eine ruhige, nebelhafte Klangfläche.
Der Tagesspiegel, 23.11.1997
Erst in Aribert Reimanns rhythmisch vertracktem "Nunc dimitis" für Bariton, Bassflöte (András Adorjan) und Chor entstand mehr Geschlossenheit.
Süddeutsche Zeitung, 09.04.2001
Zitationshilfe
„Bassflöte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bassfl%C3%B6te>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bassetthorn
Basset
Bassenawohnung
Bassenatratsch
Bassena
Bassgeige
Bassgitarre
Basshorn
Bassin
Bassinrand