Bassgeige, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBass-gei-ge
Ungültige SchreibungBaßgeige
Rechtschreibregeln§ 2
eWDG, 1967

Bedeutung

Musik, veraltet Kontrabass
Beispiel:
salopp, derbein Aas auf der Bassgeige (= ein Teufelskerl)

Thesaurus

Synonymgruppe
Bassgeige · ↗Kontrabass
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Bassgeige‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bassgeige‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bassgeige‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bassgeigen hat schon Man Ray in den weiblichen Rundungen erkannt.
Süddeutsche Zeitung, 10.10.2001
Sein Instrument ist eher die Bassgeige, in der Stimmlage sonorer und breiter.
Süddeutsche Zeitung, 11.05.2002
Der Butler der komplizierten englischen Familie spielte auf einer Baßgeige einen Tango.
Rosendorfer, Herbert: Großes Solo für Anton, Zürich: Diogenes 2000 [1976], S. 45
Das Tenorsaxophon spielt die Melodie, Trommeln, Schlagzeug, Gitarren und Baßgeigen geben den Rhythmus dazu.
Die Zeit, 04.10.1956, Nr. 40
Der Mann mit der Baßgeige ist eine mechanische Figur, kostet 13,90 Mark.
Bild, 22.12.1998
Zitationshilfe
„Bassgeige“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bassgeige>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bassflöte
Bassetthorn
Basset
Bassenawohnung
Bassenatratsch
Bassgitarre
Basshorn
Bassin
Bassinrand
Bassinstrument