Basttasche

GrammatikSubstantiv
WorttrennungBast-ta-sche (computergeneriert)
WortzerlegungBastTasche

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Hier verkauft seine Mutter Strohhüte und bunte Basttaschen, Cola und Bier.
Süddeutsche Zeitung, 20.01.1998
Zur Aufnahme der gebrauchten Bestecke sind Basttaschen besonders geeignet, die innen mit abwaschbarem Kunststoff gefüttert sind.
Weber, Annemarie (Hg.), Die Hygiene der Schulbank, Wiesbaden: Falken-Verl. 1955, S. 139
Was ich allerdings nicht wußte, war, daß meine Töchter in Basttaschen Hasch nach Deutschland schmuggeln wollten.
Die Zeit, 08.10.1998, Nr. 42
Sie trägt Flatterrock, T-Shirt, langen Blumenschal, Basttasche und kaum Make-up.
Bild, 16.07.2005
Nives, die Verführerin mit Basttasche und Muttermal, ist Hure und Engel.
Süddeutsche Zeitung, 04.03.1995
Zitationshilfe
„Basttasche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Basttasche>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baststrick
Bastseil
Bastseide
Bastschurz
Bastschuh
Bastteppich
Bastunterlage
Bastvorhang
Bastvorleger
Bataille