Bataillonskommandant, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bataillonskommandanten · Nominativ Plural: Bataillonskommandanten
WorttrennungBa-tail-lons-kom-man-dant
WortzerlegungBataillonKommandant

Verwendungsbeispiele für ›Bataillonskommandant‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Verteidigungsminister Rudolf Scharping war bei der Tagung mit Bataillonskommandanten in Fürstenfeldbruck wieder einmal voll des Lobes über die Bundeswehr.
Süddeutsche Zeitung, 18.03.2000
Bataillonskommandant Shannon Herrera schlendert recht unmilitärisch mit Walkman im Ohr in die Turnhalle.
Die Zeit, 20.01.2003 (online)
Der Absprung einer Kolonne wurde von Oberstleutnant Harry Tunnell geführt, dem Bataillonskommandanten.
Die Welt, 28.03.2003
Weiterhin soll Zaric als Polizeichef und Bataillonskommandant 1992 die Deportation mehrerer hundert Muslime und Kroaten aus Bosanski Samac mitgeplant und überwacht haben.
Süddeutsche Zeitung, 27.02.1998
Es handele sich um Oberst Suherman, Stabschef des Zentraljava-Kommandos, dessen Stellvertreter Oberst Marjono, sowie einen Bataillonskommandanten dieses Kommandos Major Sukirman.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1965]
Zitationshilfe
„Bataillonskommandant“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bataillonskommandant>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bataillonsgefechtsstand
Bataillonsführer
Bataillonsfahne
Bataillonschef
Bataillonsbefehl
Bataillonskommandeur
Bataillonslazarett
Bataillonsschreiber
Bataillonsstab
Batate