Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bataillonskommandeur, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bataillonskommandeurs · Nominativ Plural: Bataillonskommandeure
Worttrennung Ba-tail-lons-kom-man-deur
Wortzerlegung Bataillon Kommandeur
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Offizier, der ein Bataillon kommandiert

Typische Verbindungen zu ›Bataillonskommandeur‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bataillonskommandeur‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bataillonskommandeur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als eine weitere Folge wurde eine disziplinarische Untersuchung gegen einen Bataillonskommandeur eingeleitet. [Die Zeit, 05.07.2010, Nr. 27]
Nach einem halben Jahr, Ende Juli wird der Bataillonskommandeur wieder abgelöst. [Der Tagesspiegel, 13.05.2005]
Den nächsten Nachmittag verbrachte ich beim Bataillonskommandeur auf der Mäuseburg. [Jünger, Ernst: In Stahlgewittern, Stuttgart: Klett-Cotta 1994 [1920], S. 158]
Wunschgemäß hat dann auch die Aussprache mit dem Bataillonskommandeur sofort nach Eintreffen stattgefunden. [o. A.: Vierundzwanzigster Tag. Donnerstag, den 20. Dezember 1945. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1945], S. 3914]
Als vorsichtiger Mann schickte ich eine Abschrift an unseren Bataillonskommandeur. [Jünger, Ernst: In Stahlgewittern, Stuttgart: Klett-Cotta 1994 [1920], S. 208]
Zitationshilfe
„Bataillonskommandeur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bataillonskommandeur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bataillonskommandant
Bataillonsgefechtsstand
Bataillonsführer
Bataillonsfahne
Bataillonschef
Bataillonslazarett
Bataillonsschreiber
Bataillonsstab
Batate
Batavia