Bataillonsstab, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bataillonsstab(e)s · Nominativ Plural: Bataillonsstäbe
Worttrennung Ba-tail-lons-stab
Wortzerlegung  Bataillon Stab2
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Militär Gruppe von zusammenarbeitenden leitenden Offizieren eines Bataillons
Beispiele:
An einer Stelle, irgendwo vorn, war ein ganzes Bataillon umzingelt und abgefangen worden, anderswo die erste und die dritte Kompanie mit dem Bataillonsstab. [Renn, Ludwig [d. i. Vieth v. Golßenau, Arnold Friedrich]: Krieg – Nachkrieg, Berlin: Aufbau-Verl. 1951 [1928], S. 315]
metonymisch Eine Dienstaufsicht für die Verbleibenden gibt es kaum mehr, seit Spieß und Unteroffizier vom Dienst etc. nicht mehr in den Kompaniegebäuden, sondern in den Bataillonsstäben angesiedelt sind. [Die Zeit, 16.05.2017 (online)]
metonymisch In der Regel mussten die Meldegänger beim Regimentsstab die Befehle nicht bis zu den Schützengräben bringen, sondern nur bis zu den Bataillonsstäben, die sich hinter der vordersten Linie befanden. [Die Zeit, 10.03.2011, Nr. 11]
Im Sanitätsstollen verbrachten wir noch zwei Tage in qualvoller Enge, denn außer von meinen Leuten wurde er noch von zwei Bataillonsstäben, Ablösungskommandos und den unvermeidlichen »Versprengten« bevölkert. [Jünger, Ernst: In Stahlgewittern, Stuttgart: Klett-Cotta 1994 [1920], S. 143]
Der Bataillonsstab kam zur Spitze vorgeritten, saß ab und studierte im Straßengraben die Karte. [Flex, Walter: Der Wanderer zwischen beiden Welten, München: C.H. Beck [1933], S. 69. Zitiert nach: Flex, Walter: Der Wanderer zwischen beiden Welten, München: C.H. Beck 1917.]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Bataillonsstab“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bataillonsstab>, abgerufen am 27.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bataillonsschreiber
Bataillonslazarett
Bataillonskommandeur
Bataillonskommandant
Bataillonsgefechtsstand
Batate
Batavia
Batch
Batchprocessing
Bathik