Batist, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Batist(e)s · Nominativ Plural: Batiste
Aussprache 
Worttrennung Ba-tist
Herkunft Französisch
Wortbildung  mit ›Batist‹ als Erstglied: ↗Batisthemd · ↗Batistkleid · ↗Batistleinen · ↗Batisttaschentuch · ↗Batisttüchlein · ↗Batistwäsche
 ·  mit ›Batist‹ als Letztglied: ↗Baumwollbatist · ↗Glasbatist · ↗Hemdenbatist · ↗Kleiderbatist · ↗Leinenbatist · ↗Seidenbatist · ↗Taschentuchbatist · ↗Wollbatist · ↗Wäschebatist
 ·  mit ›Batist‹ als Grundform: ↗batisten
eWDG, 1967

Bedeutung

feinfädiges, durchscheinendes Gewebe, Leinwandgewebe
Beispiel:
ein Taschentuch, Hemd von feinstem Batist
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Batist · batisten
Batist m. feinfädiges, durchscheinendes, leinwandartiges Gewebe, Entlehnung (1. Hälfte 18. Jh.) von frz. batiste, das vom Namen des flandrischen Herstellers, des Leinewebers Baptiste, der im 13. Jh. in Cambrai gelebt haben soll, hergeleitet wird, eher aber als Ableitung zu frz. battre ‘schlagen’, hier wohl ‘walken’ (s. ↗Bataille, ↗Batterie) gehört. batisten Adj. ‘aus Batist’ (um 1800).

Typische Verbindungen zu ›Batist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Batist‹.

Verwendungsbeispiele für ›Batist‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Tüchlein waren aus feinem Batist, aus kostbarer Seide, mit Spitzen und Stickereien.
Der Tagesspiegel, 08.01.1997
Und sie sind oft aus zarten Stoffen wie Batist, Krepp, Seidensatin, Voile oder doppelt gelegtem Chiffon.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.1998
Aus den Ärmelschlitzen seines dunkelgrünen Rocks entfaltet sich weißer Batist, weiß wie Papier.
Die Zeit, 05.11.1993, Nr. 45
Rock und Bluse verwandeln sich so zu superfemininen Partykleidern aus weißem Taft, aus besticktem Batist.
Die Zeit, 24.10.1980, Nr. 44
Vor weißen Papiergründen, aber auch Seide, Batist, Elfenbein, Pergament und Gipsgründen stehen die hauchdünnen Farblasuren, durch die die Helligkeit des Untergrundes wirkt und mitspricht.
o. A.: Lexikon der Kunst - L. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1992], S. 32970
Zitationshilfe
„Batist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Batist>, abgerufen am 25.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Batikstoff
Batikmuster
Batikmalerei
batiken
Batikdruck
batisten
Batisthemd
Batistkleid
Batistleinen
Batistrüsche