Batteriegefechtsstand, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Batteriegefechtsstand(e)s · Nominativ Plural: Batteriegefechtsstände
Aussprache [batə'ʀiːgəˌfɛçʦʃtant]
Worttrennung Bat-te-rie-ge-fechts-stand
Wortzerlegung  Batterie2 Gefechtsstand
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Militär Stellung im Feld, von der aus eine Batterie² geführt wird
Beispiele:
Hauptmann von Jago schlug seinen Batteriegefechtsstand in einer requirierten Jagdhütte auf. [Berliner Zeitung, 27.05.1961]
Der diensthabende Offizier begleitet mich zum Batteriegefechtsstand. [Neues Deutschland, 18.11.1967]
Sie dürfen grüßen und sich vorschriftsmäßig melden, wenn Sie den Batteriegefechtsstand betreten. [Berliner Zeitung, 31.05.1961]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„Batteriegefechtsstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Batteriegefechtsstand>, abgerufen am 22.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Batterieführer
Batteriefeuer
Batterieempfänger
Batterieelement
Batteriechef
Batteriegerät
Batteriehaltung
Batteriehuhn
Batteriekessel
Batterieladegerät