Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Bauabteilung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bauabteilung · Nominativ Plural: Bauabteilungen
Aussprache 
Worttrennung Bau-ab-tei-lung
Wortzerlegung bauen1 Abteilung, Bau Abteilung
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Abteilung in einem Unternehmen, einer Verwaltung, die für das Bauwesen zuständig ist

Typische Verbindungen zu ›Bauabteilung‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauabteilung‹.

Chef Fischers_aktien-gesellschaft Gemeinde Landratsamt Leiter Leiterin Max-planck-gesellschaft Mitarbeiter Regionalverband

Verwendungsbeispiele für ›Bauabteilung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch widersetzten sich aber die Beamten in vielen Bauabteilungen noch. [Der Tagesspiegel, 26.01.1997]
Das zusätzliche Geld muß beim Personal der Bauabteilung eingespart werden. [Die Welt, 23.09.2005]
Entschieden werde aber dennoch von der Bauabteilung des Landratsamtes in Regen. [Süddeutsche Zeitung, 11.06.1996]
Darüber wurde in der Bauabteilung des Ministeriums noch hin und her beraten. [Marchwitza, Hans: Roheisen, Berlin: Verlag Tribüne Berlin 1955, S. 316]
Da haben unsere Wirtschaftsförderung und die Bauabteilung wirklich ganze Arbeit geleistet. [Die Zeit, 23.11.2012, Nr. 47]
Zitationshilfe
„Bauabteilung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauabteilung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauabschnitt
Bauabnahme
Bauablauf
Bau
Batzen
Bauakademie
Bauamt
Bauanker
Bauanleitung
Bauantrag