Baubaracke, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBau-ba-ra-cke
Wortzerlegungbauen1Baracke, ↗BauBaracke
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu Baubude
Beispiele:
Baubaracken wurden aufgestellt
Werkzeuge und Baustoffe lagern in der Baubaracke

Typische Verbindungen zu ›Baubaracke‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Limmatstraße

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Baubaracke‹.

Verwendungsbeispiele für ›Baubaracke‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gebückt liefen sie aus dem Wald bis zu der ersten der drei Baubaracken.
Degenhardt, Franz Josef: Die Abholzung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1985], S. 216
Nach zwei Stunden rasten wir unter dem Vordach einer Baubaracke.
Die Zeit, 13.11.1992, Nr. 47
Wenig später kamen Arbeiter aus einer Baubaracke gerannt, Pfannen mit heißem Wasser und Tücher tragend.
Die Zeit, 11.03.1966, Nr. 11
Denn das 1970 errichtete Vereinsheim, das zuvor als Baubaracke diente, sei zu klein und inzwischen auch baufällig, stellt Haas fest.
Süddeutsche Zeitung, 04.09.1997
Das zuerst zugewiesene Zimmer im Neubau befand sich im Erdgeschoß mit Blick auf eine Baubaracke und die Wüste.
Die Welt, 15.10.2005
Zitationshilfe
„Baubaracke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baubaracke>, abgerufen am 28.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauausstellung
Bauausschuß
Bauausführung
Bauaufzug
Bauauftrag
Baubeginn
Baubehörde
Baubereich
Bauberuf
Baubeschlag