Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Baubereich, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Baubereich(e)s · Nominativ Plural: Baubereiche
Aussprache [ˈbaʊ̯bəˌʀaɪ̯ç]
Worttrennung Bau-be-reich
Wortzerlegung bauen1 Bereich, Bau Bereich
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Wirtschaft Wirtschafts- oder Unternehmensbereich, der das Planen, Bauen und Verändern von Gebäuden betrifft
Grammatik: nur im Singular
Kollokationen:
in Präpositionalgruppe/-objekt: die Arbeitslosigkeit, Aufträge, die Beschäftigung, Investitionen, die Korruption im Baubereich
Beispiele:
Der von den der milden Witterung profitierende Baubereich habe im Frühjahr wohl um 0,6 Prozent zugelegt. [Die Zeit, 22.06.2009]
Im Baubereich sprechen […] 90 Prozent der Unternehmer von angehobenen Einkaufspreisen, die nicht komplett auf die Kunden umgelegt werden können. [Handwerk Schwarzwald-Baar-Kreis, 10.02.2022, aufgerufen am 11.02.2022]
Für den Verbraucher bedeuten diese positiven Zahlen unter Umständen längere Wartezeiten, was vor allem im Baubereich durch das zwingende Ineinandergreifen verschiedener Gewerke zu Verzögerungen führen kann. [Handwerk Schwarzwald-Baar-Kreis, 10.02.2022, aufgerufen am 11.02.2022]
Der in Hamburg ansässige Bauproduktehersteller Schlegel Germany ist zusammen mit dem gesamten Baubereich seiner britischen Muttergesellschaft an die Londoner Investmentgesellschaft Lupus Capital verkauft worden. [Die Welt, 08.03.2006]
Speziell im Baubereich sollen die geltenden Tarifverträge für alle Wettbewerber verbindlich sein. [Süddeutsche Zeitung, 07.12.1994]
Eine stufenweise, »planmäßige Preisänderung« im Zeitraum des Fünfjahrplans 1976–1980 hat zu Preisanpassungen vor allem im Industrie‑ und Baubereich geführt. [Zimmermann, Hartmut (Hg.): DDR-Handbuch. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1985], S. 7024]
2.
Politik einer der Teilbereiche des Bauwesens
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der gemeinnützige, gewerbliche, öffentliche, private Baubereich
Beispiele:
Angesichts der Bedeutung der Bauwirtschaft für die gesamte Volkswirtschaft seien jetzt die langfristigen Aussichten in den einzelnen Baubereichen kurz angedeutet. [Die Zeit, 27.11.1964]
Seit 1990 hatte Borna immer einen Beigeordneten für den Baubereich. [Leipziger Volkszeitung, 27.12.2021]
Auch die Baugenehmigungen im gewerblichen Bereich sollen entschlackt werden – ähnlich den Verfahren im privaten Baubereich. [Süddeutsche Zeitung, 22.08.2003]
»Der gewerbliche Baubereich wurde vom gemeinnützigen Teil nicht sauber getrennt, was zum Imageverlust und schließlich zum Rückgang von Aufträgen aus der Verwaltung führte«, sagt Jürgen Quandt. [Berliner Zeitung, 09.10.2002]
Bei der ursprünglich für heute geplanten Fortschreibung des Beschäftigungspaktes wollten sich Staatsregierung, Gewerkschaften und Arbeitgeber auf die drei Bereiche Ausbildungsplätze, Altersteilzeitprogramme und verstärkte Investitionen im öffentlichen Baubereich konzentrieren. [Süddeutsche Zeitung, 17.07.1997]
Auch die übrigen Baubereiche – mit Ausnahme der Trümmerbeseitigung – hatten durchweg eine Steigerung aufzuweisen. [Die Zeit, 13.11.1952]
3.
Bereich eines Geländes, der von Baumaßnahmen betroffen ist
Beispiele:
Der Plan grenzt die Baubereiche für die Wohnbauten vom öffentlichen Strassenraum und von den Erschliessungsanlagen ab. [Geplantes Berner Wohnquartier, 26.01.2022, aufgerufen am 27.01.2022]
Nach der Sanierung des Mischwasserkanals werden die Wasserwerke ebenfalls die Trinkwasserleitungen im Baubereich in offener Bauweise erneuern. [Kreuzung Hans-Driesch-Straße/William-Zipperer-Straße, 09.02.2022, aufgerufen am 10.02.2022]
Für Fußgänger bleibt jeweils einer der beiden Gehwege im Baubereich frei, Fahrradfahrer können an der Baustelle vorbei schieben. [Mittelbayerische, 02.09.2015]
Bislang mussten bei Autobahn‑Baustellen pro Richtung immer drei Fahrspuren offen bleiben. Doch dies hätte sowohl Bauzeit als auch Kosten erhöht, weil in diesem Fall nur kleine Baubereiche möglich gewesen wären. [Berliner Zeitung, 18.05.2000]
Der häufige Wechsel in der Bodenschichtung und das Vorhandensein mehrerer Grundwasserhorizonte schließen eine vollwirksame Grundwasserabsenkung im Baubereich des Tunnels aus. [Riedel, Gerhardt: Der neue Elbtunnel in Hamburg – Technische und betriebliche Grundlagen. In: Vorträge auf dem Betontag 1971. [Wiesbaden]: [Deutscher Beton-Verein e. V.] 1971, S. 101]
Phrasem:
geschützter Baubereich (= Gebiet einer Stadt, das unter Ensembleschutz steht)
Beispiele:
Die Denkmalgeschichte der Siedlung, teilweise seit 1978 schon unter Schutz gestellt, war nicht immer rühmlich. Nachlässigkeit bei der Instandsetzung drohte die Siedlung zu zerstören. Heute gilt für deren Reihenhäuser die Festsetzung »geschützter Baubereich« und für die Mehrfamilienhäuser der Status der Einzeldenkmale. [Süddeutsche Zeitung, 19.04.2000]
1983 wurde Alt‑Charlottenburg zum geschützten Baubereich erklärt. [Alt-Charlottenburg, 21.07.2013, aufgerufen am 01.09.2020]
Was der »geschützte Baubereich« am Kurfürstendamm zwischen Adenauerplatz und Gedächtniskirche nicht abzuwenden vermochte, eine allmähliche Verkümmerung des Boulevard‑Charakters, soll nun ein anderes Instrument aus dem baugesetzlichen Werkzeugkasten schaffen: der »Text‑Bebauungsplan«. Es meint einen Bebauungsplan, der für jedes einzelne Haus festsetzt, was in ihm sein darf und was nicht. [Der Tagesspiegel, 28.02.2007]
1978 wurden die Villengebiete Am Fichtenberg und Lichterfelde West als geschützte Baubereiche gekennzeichnet. [Berliner Zeitung, 22.03.1996]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Baubereich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Baubereich‹.

Zitationshilfe
„Baubereich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baubereich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baubehörde
Baubeginn
Baubaracke
Bauausstellung
Bauausschuss
Bauberuf
Baubeschlag
Baubeschreibung
Baubestand
Baubetrieb