Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Bauchgefieder, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bauchgefieders · Nominativ Plural: Bauchgefieder
Worttrennung Bauch-ge-fie-der
Wortzerlegung Bauch Gefieder

Verwendungsbeispiele für ›Bauchgefieder‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Andere Autoren interpretieren den Eisvogel als »Eisenvogel« wegen seines rostfarbenen Bauchgefieders. [Die Zeit, 10.03.2008 (online)]
Diese Daunen rupft sie sich zur Zeit des Brutbeginns selbst aus dem Bauchgefieder und stopft sie zwischen und unter die Eier. [Lorenz, Konrad: Das Jahr der Graugans, München: Dt. Taschenbuch-Verl. 1990 [1979], S. 64]
Die Männchen transportieren im saugfähigen Bauchgefieder Wasser über viele Kilometer zu den flugunfähigen Jungen. [Die Zeit, 03.04.1992, Nr. 15]
Winzige Küken spähen zwischen dem Bauchgefieder der Eltern in die eisige Umwelt. [Die Welt, 06.02.2004]
Zitationshilfe
„Bauchgefieder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauchgefieder>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauchfüßler
Bauchfüßer
Bauchflosse
Bauchfleisch
Bauchfett
Bauchgefühl
Bauchgegend
Bauchgrimmen
Bauchgurt
Bauchhöhle