Bauchklatscher, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bauchklatschers · Nominativ Plural: Bauchklatscher
Aussprache
WorttrennungBauch-klat-scher
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp ungeschickter Sprung ins Wasser, wobei man mit dem Bauch aufschlägt
Beispiel:
der Junge wollte einen Kopfsprung ins tiefe Bassin machen, brachte aber nur einen Bauchklatscher zustande

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tun Bauchklatscher in einem Schwimmbad auf dem Mond weniger weh?
Die Welt, 10.06.2005
Seinen Ruf hat er noch ausgebaut durch seinen Großmut nach dem Bauchklatscher bei den Ausscheidungen in Sydney.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2004
Wenn man den ganzen Tag Köpper vom Ein-Meter-Brett geübt hat und wenn Mutti dann endlich guckt, kommt nur ein Bauchklatscher raus.
Der Tagesspiegel, 31.08.2003
In Kurzprogramm und Kür endeten die Versuche jeweils mit Bauchklatschern auf dem Eis.
Die Welt, 07.02.2004
La Ola mit dem Publikum, Bauchklatscher über den Rasen und die Spieler-Raupe kroch durchs Stadion.
Bild, 02.05.2002
Zitationshilfe
„Bauchklatscher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauchklatscher>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bauchkitzeln
Bauchkiller
bäuchig
Bauchhöhlenschwangerschaft
Bauchhöhle
Bauchkneifen
Bauchkneipen
Bauchknöpfchen
Bauchknurren
Bauchladen