Bauchschmerz, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bauchschmerzes · Nominativ Plural: Bauchschmerzen · wird meist im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungBauch-schmerz
WortzerlegungBauchSchmerz
eWDG, 1967 und DWDS, 2017

Bedeutung

Schmerz im Bereich des Torsos unterhalb des Zwerchfells, v. a. im Magen-Darm-Trakt
Beispiele:
er bekam heftige BauchschmerzenQuelle: WDG, 1967
davon bekomme ich immer wieder BauchschmerzenQuelle: WDG, 1967
vor Lachen Bauchschmerzen habenQuelle: WDG, 1967
Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, schlechte Laune und andere Symptome – die Begleiterscheinungen von Monatsblutungen sind mannigfaltig. [Die Welt, 04.11.2017]
Eine Salmonellen-Erkrankung äußert sich einige Tage nach der Infektion mit Durchfall, Bauchschmerzen sowie gelegentlich Erbrechen und leichtem Fieber. [Spiegel, 17.10.2017 (online)]
Betroffene können Monate bis Jahre mit Symptomen des Reizdarm konfrontiert sein und und Diarrhöen (aber auch mit Phasen von Obstipation) in Verbindung mit Bauchschmerz und Blähungen entwickeln. [Reizdarm.one, 17.09.2016, aufgerufen am 15.09.2017] ungewöhnl. Sg.
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: krampfartige, kolikartige, arge, fürchterliche, ziemliche, chronische Bauchschmerzen
als Akkusativobjekt: Bauchschmerzen verspüren, verursachen, kriegen, bekommen, auslösen
in Präpositionalgruppe/-objekt: über Bauchschmerzen klagen; an, unter Bauchschmerzen leiden
in Koordination: Bauchschmerzen und Durchfall, Blähungen, Erbrechen, Übelkeit, Verstopfung
übertragen Unbehagen, das man bei einer Sache fühlt, v. a. durch Handeln oder Unterlassen gegen die eigenen Überzeugungen
Beispiele:
Es gibt auch hier bei manchen Bauchschmerzen und Bedenken, aber insgesamt ist die Bürgerschaft von einer Willkommenskultur geprägt, auch weil man sieht, dass Integration gelingt. [Die Welt, 04.10.2017]
Aber mir macht Bauchschmerzen, wie mit Lebensmitteln umgegangen wird. [Bild am Sonntag, 01.10.2017, Nr. 40]
Diesem Jubel des IT-Branchenverbands kann man sich als Lehrer nur mit leichten Bauchschmerzen anschließen, da wir aus der täglichen Arbeit bereits jetzt die »digitalen Nebenwirkungen« kennen und sicherlich bei zunehmender Digitalisierung auch darüber nachdenken müssen, wie wir in Schulen beispielsweise verstärkt Bewegungsangebote und ausgedehntere Ruhephasen etablieren können. [Medienistik Blog, 11.06.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Bei der Verlängerung des zweiten Hilfspakets für Athen Ende Februar hatten immerhin mehr als 100 der 311 Abgeordneten von CDU und CSU nur mit großen Bauchschmerzen zugestimmt. [Die Zeit, 13.07.2015 (online)]
Doch in dieser Beschwerdestelle geht es nicht nur um die persönlichen Wünsche und Bauchschmerzen der Bevölkerung. [Neues Deutschland, 24.11.1949]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ideologische, moralische Bauchschmerzen
als Akkusativobjekt: jmdm. Bauchschmerzen bereiten
in Präpositionalgruppe/-objekt: (nur) mit Bauchschmerzen mittragen, zustimmen, tun

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Appetitlosigkeit Blähung Durchfall Erbrechen Fieber Gewichtsverlust Kopfschmerz Krampf Symptom Verstopfung akut anfänglich arg bereiten chronisch einliefern erheblich fürchterlich heftig ideologisch klagen kolikartig krampfartig kriegen leiden ordnungspolitisch plagen quälen verursachen Übelkeit

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauchschmerz‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So gelacht - mit anhaltenden Bauchschmerzen - habe ich lange nicht mehr.
Bild, 02.08.2001
Zum ersten Tag im Job geht wohl jeder mit Bauchschmerzen.
Die Zeit, 16.09.1999, Nr. 38
Ich habe so viel Wasser getrunken, ich hatte solche Bauchschmerzen!
Liliencron, Adda Freifrau von: Krieg und Frieden, Erinnerungen aus dem Leben einer Offiziersfrau. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1912], S. 45222
So mancher von uns würde Bauchschmerzen kriegen, denn die Flüsterstimmen der Opfer stören die Verdauung.
Hilsenrath, Edgar: Das Märchen vom letzten Gedanken, München: Piper 1989, S. 627
Die Nationalsozialisten knüpften an dieses Muster getrennter Zuständigkeitsbereiche an und hatten weniger ideologische Bauchschmerzen, es nach außen zu verteidigen.
Frevert, Ute: Frauen. In: Enzyklopädie des Nationalsozialismus, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 938
Zitationshilfe
„Bauchschmerz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauchschmerz>, abgerufen am 19.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauchriemen
Bauchredner
bauchreden
Bauchraum
Bauchpresse
Bauchschnitt
Bauchschuss
Bauchseite
Bauchspeck
Bauchspeicheldrüse