Bauchschuss, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBauch-schuss (computergeneriert)
WortzerlegungBauchSchuss
Ungültige SchreibungBauchschuß
Rechtschreibregeln§ 2, § 25 (E1)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
er lag mit einem Bauchschuss im Lazarett

Typische Verbindungen
computergeneriert

Krankenhaus Lebensgefahr abbekommen erleiden lebensgefährlich niederstrecken schweben sterben töten verletzen zusammenbrechen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauchschuss‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Seine Hände sind auf den Rücken gefesselt - selbst nach dem Bauchschuss gilt er als äußerst gefährlich.
Bild, 08.11.2000
Ein 42 Jahre alter Angestellter des Lokals erlitt einen tödlichen Bauchschuß.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.1999
Er ist vierzig Jahre alt und liegt bereits zehn Monate im Hospital an einem schweren Bauchschuß.
Remarque, Erich Maria: Im Westen nichts Neues, Berlin: Propyläen 1929, S. 252
Wegen der Bauchschüsse dürften die Soldaten vor dem Angriff nichts essen.
Kempowski, Walter: Tadellöser & Wolff, München: Hanser 1971 [1971], S. 112
Neben mir liegt ein Unteroffizier aus Bromberg mit schwerem Bauchschuß.
Brief von Unbekannt an Elise, Gumrak Winter 1942/43. In: Letzte Briefe aus Stalingrad, Gütersloh: Bertelsmann 1954 [1943]
Zitationshilfe
„Bauchschuss“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauchschuss>, abgerufen am 22.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauchschnitt
Bauchschmerz
Bauchriemen
Bauchredner
bauchreden
Bauchseite
Bauchspeck
Bauchspeicheldrüse
Bauchstraffung
Bauchstück