Bauchwassersucht, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungBauch-was-ser-sucht
WortzerlegungBauchWassersucht
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Medizin krankhafte Ansammlung von seröser Flüssigkeit in der Bauchhöhle, die als Begleiterscheinung verschiedener Krankheiten auftritt; Aszites

Thesaurus

Medizin
Synonymgruppe
Aszites  ●  Bauchwassersucht  ugs.
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Bauchwassersucht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Außerdem hat Bao Bao seine lebensgefährliche Bauchwassersucht vom letzten Jahr endlich weggesteckt.
Bild, 15.04.1998
Ein fünfjähriger Knabe litt an Bauchwassersucht und starb unter den Erscheinungen der Abzehrung.
Koch, Robert: Übertragbarkeit der Rindertuberkulose auf den Menschen. In: Schwalbe, J. (Hg.) Gesammelte Werke von Robert Koch, Bd. 1, Leipzig: Thieme 1912 [1902], S. 961
Übermäßige Blutansammlung in der P. führt zu Unterleibsstockung, Hämorrhoiden und Bauchwassersucht.
o. A.: P. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 43843
Die Drüsengeschwülste drücken auf ihre Umgebung und können Venenstauung, örtliche Wassersucht, Bauchwassersucht, Gelbsucht, Neuralgien bedingen.
Reile, Bonifaz (Hg.), Kneipp, Sebastian. Das große Kneippbuch, München: Beckstein 1939 [1903], S. 416
Am 21. August 1978 stirbt er im Brunecker Krankenhaus an einem Lungenödem, als Folge fortgeschrittener Leberzirrhose und Bauchwassersucht.
Die Zeit, 30.10.1992, Nr. 45
Zitationshilfe
„Bauchwassersucht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauchwassersucht>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauchwand
Bauchung
Bauchumfang
Bauchtritt
Bauchtänzerin
Bauchweh
Bauchwelle
Bauchwunde
Bauchzwicken
Baud