Bauchwunde, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Bauch-wun-de
Wortzerlegung Bauch Wunde

Verwendungsbeispiele für ›Bauchwunde‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Manche Chirurgen wagen es, bei solch glatten Fällen die Bauchwunde sofort zu verschließen. [Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 34]
Die Ärzte versuchen, seinen zerfetzten Arm zu retten, behandeln auch eine Bauchwunde. [Bild, 29.11.1999]
Er klagte dort über immer stärker werdende Schmerzen und entdeckte beim Ausziehen die Bauchwunde. [Der Tagesspiegel, 03.01.2004]
Es gelingt mir sogar, das zerrissene Organ vor die Bauchwunde zu bringen, so daß wir mühelos an den Milzstiel mit den großen Gefäßen herankommen können. [Killian, Hans: Auf Leben und Tod, München: Wilhelm Heyne Verlag 1976, S. 297]
Als in das Café ein Bekannter mit einer stark blutenden Bauchwunde hereintaumelt, will er ihm sein Taschentuch gegeben haben. [Süddeutsche Zeitung, 07.07.1994]
Zitationshilfe
„Bauchwunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauchwunde>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauchwelle
Bauchweh
Bauchwassersucht
Bauchwand
Bauchung
Bauchzwicken
Baud
Baudarlehen
Baude
Baudenkmal