Bauernhütte, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBau-ern-hüt-te (computergeneriert)
WortzerlegungBauer1Hütte1

Verwendungsbeispiele für ›Bauernhütte‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wir aßen in einer Bauernhütte eine Milch und begaben uns darauf ins freie Feld.
Süddeutsche Zeitung, 17.02.2001
Wir kampieren hier in einem Wald - weit und breit kein Dorf und keine Stadt, nur vereinzelt stehen kleine Bauernhütten nach echt polnischem Muster.
Brief von Alois Scheuer an Friedchen Scheuer vom 25.06.1941, Feldpost-Archive mkb-fp-0079
Vielerorts räumten die Requisitionskommandos nun sämtliche Lebensmittel aus den Bauernhütten.
Die Zeit, 01.12.2008, Nr. 48
Der sei dringend nötig, denn die meisten Familien der Wanderarbeiter blieben zu Hause in der Bauernhütte.
Die Zeit, 27.04.2006, Nr. 18
Entlang der Gleise versperren Mauern und Betonhäuser den Blick auf die ärmlichen Bauernhütten.
Der Tagesspiegel, 19.04.2003
Zitationshilfe
„Bauernhütte“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauernh%C3%BCtte>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauernhufe
Bauernhof
Bauernhochzeit
Bauernheer
Bauernhaus
Bauernjunge
Bauernkaff
Bauernkalender
Bauernkind
Bauernkittel