Bauernküche, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungBau-ern-kü-che (computergeneriert)
WortzerlegungBauer1Küche
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch Bauernstube

Typische Verbindungen
computergeneriert

Küche

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauernküche‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da ging es dann kreuz und quer durch die einheimische Bauernküche.
Die Zeit, 19.12.2006, Nr. 52
Unauffällig verfängt es sich zwischen freundlich glotzenden Kühen, Bauernküchen und einsamen Weilern.
Die Zeit, 27.01.2003, Nr. 04
Eine weitere Top-Köchin, Sissy Sonnleitner, praktiziert in der "Kellerwand" in Kötschach-Mauthen eine aparte Mischung aus Kärntner Bauernküche mit italienischem Esprit.
Die Welt, 17.01.2004
Die berühmten Bodegones des frühen Sevillaner Velázquez eröffnen den Blick in düstere, ärmliche Bauernküchen.
Süddeutsche Zeitung, 22.03.2004
Zitationshilfe
„Bauernküche“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauernküche>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauernkrieg
Bauernkost
Bauernkomödie
Bauernkolonie
Bauernknecht
Bauernkunst
Bauernlackel
Bauernland
Bauernlegen
Bauernleinen