Bauernregel, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Bau-ern-re-gel
Wortzerlegung Bauer1Regel
eWDG, 1967

Bedeutung

aus alten Erfahrungen erwachsene, teilweise im Aberglauben wurzelnde bäuerliche Lebensregel

Thesaurus

Synonymgruppe
Bauernregel · ↗Bauernweisheit · ↗Wetterregel · ↗Wetterspruch
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Bauernregel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauernregel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bauernregel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das war schon immer so, wahrscheinlich ist dies eine alte Bauernregel.
Süddeutsche Zeitung, 21.04.2001
An diesem Tag, so die Bauernregel, zeige sich, wie der Winter sein werde.
Die Welt, 11.11.2000
Sollten von heute auf morgen die alten Bauernregeln nicht mehr gelten?
Die Zeit, 29.12.1999, Nr. 1
Schlafende Hunde, besagt eine alte Bauernregel, weckt man tunlichst nicht.
konkret, 1983
Und diese Bauernregeln träfen immerhin in zwei von drei Fällen zu, betont Malberg.
Der Tagesspiegel, 07.12.1996
Zitationshilfe
„Bauernregel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauernregel>, abgerufen am 02.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauernpräsident
Bauernpflaume
Bauernpfiffigkeit
Bauernpelz
Bauernpartei
Bauernroman
Bauernsame
Bauernschädel
Bauernschaft
Bauernschänke