Bauernschinder, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bauernschinders · Nominativ Plural: Bauernschinder
WorttrennungBau-ern-schin-der
WortzerlegungBauer1Schinder
eWDG, 1967 und DWDS, 2016

Bedeutung

abwertend Feudalherr oder sonstiger Grundbesitzer oder dessen Helfershelfer, der die dem Landbesitz zugehörigen Bauern schlecht behandelt
Beispiele:
Die Zeiten, als noch »der fröhliche Landmann« durch das Schullesebuch ackerte, sind ebenso vorbei wie blutige Aufstände mit Sensen und Dreschflegeln gegen Bauernschinder unter den Landesherren. [Die Welt, 29.06.1999]
Aus den Bauernschindern der Großgrundbesitzer wurde eine rücksichtslose Verbrecherorganisation, die alles unternimmt, was Geld bringt: Drogen-, Frauen-, Immobilienhandel, Schutzgeld, Erpressung, Mord. [Der Spiegel, 21.10.1996, Nr. 43]
Also erzählte er vom Kurfürsten Friedrich dem Weisen aus der Zeit Martin Luthers, der ein edles Herz besessen und einen Edelmann seiner Umgebung, einen rohen Bauernschinder, also gescholten, hatte: »Wahrlich, Er ist ein böser Mensch, denn Er ist armen Leuten ungütig.« [Die Zeit, 14.11.1946, Nr. 39]
allgemeiner, abwertend Ausbeuter von sozial schwächer Gestellten
Beispiele:
Petrow reiht sich in die kommunistische Meistererzählung ein, während ihm das Drehbuch des Apparats den Part des profitorientierten Bauernschinders zuweist. [Neue Zürcher Zeitung, 20.12.2003]
Da finden sich[…] keine millionenschweren Ausbeuter, keine Bauernschinder. [Neues Deutschland, 16.10.1966]
In unserem Staat der Arbeiter und Bauern ist für Monopolisten, Großgrundbesitzer, Bodenspekulanten und Bauernschinder kein Platz mehr. [Neues Deutschland, 17.07.1955]

Den originalen WDG-Artikel können Sie hier anschauen.

Verwendungsbeispiel für ›Bauernschinder‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eigentlich sah er gar nicht wie ein Bauernschinder aus mit seinem weißen Haar und dem zerfurchten Gesicht.
Noll, Dieter: Die Abenteuer des Werner Holt, Berlin: Aufbau-Verl. 1984 [1963], S. 348
Zitationshilfe
„Bauernschinder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauernschinder>, abgerufen am 30.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauernschenke
Bauernschänke
Bauernschaft
Bauernschädel
Bauernsame
Bauernschlägerei
bauernschlau
Bauernschläue
Bauernschlauheit
Bauernschlitten