Bauernschlitten, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBau-ern-schlit-ten
WortzerlegungBauer1Schlitten
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiel:
ein breiter Bauernschlitten

Verwendungsbeispiele für ›Bauernschlitten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man brachte sie auf Bauernschlitten, warf sie vor dem Tor herunter und fuhr davon.
Die Zeit, 09.10.1987, Nr. 42
Eine fünfstündige Fahrt im Bauernschlitten über meterhohen Schnee brachte mich dorthin.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 06.03.1920
Auf dem 700 Meter langen Rundkurs treten Kalt- und Warmblutpferde, Haflinger und Ponys in Zweikämpfen mit dem schnellen Bauernschlitten gegeneinander an.
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1998
Bei dem Spektakel fahren die etwa 100 Teams auf alten Bauernschlitten eine 1,2 Kilometer lange Piste an der Partnachalm hinunter.
Süddeutsche Zeitung, 02.01.2001
Zitationshilfe
„Bauernschlitten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauernschlitten>, abgerufen am 21.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauernschlauheit
Bauernschläue
bauernschlau
Bauernschlägerei
Bauernschinder
Bauernschuh
Bauernschwank
Bauernsitte
Bauernsohn
Bauernspitz