Bauernstand, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bauernstand(e)s · Nominativ Plural: Bauernstände · wird selten im Plural verwendet
Aussprache  [ˈbaʊ̯ɐnˌʃtant]
Worttrennung Bau-ern-stand
Wortzerlegung  Bauer1 Stand2
eWDG und ZDL

Bedeutung

in Mittelalter und früher Neuzeit   Gesellschaftsschicht von Personen, die als Landbesitzer, (leibeigene) Pächter oder Landarbeiter mit der Produktion von Lebensmitteln ihren Lebensunterhalt verdienen
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: der selbstständige, freie Bauernstand
als Genitivattribut: die Erhaltung, Geschichte des Bauernstandes
Beispiele:
dem Bauernstande angehörenWDG
den Bauernstand erhalten, privilegierenWDG
Die Grimms waren Abkömmlinge einer Familie, wie sie sich Max Weber hätte ausdenken können: reformierte Christen aus Hessen, deren Vorfahren sich aus dem Bauernstand in die Beamtenschaft hinaufgeschuftet hatten. [Welt am Sonntag, 23.09.2018, Nr. 38]
Gerade für den von den Launen der Natur abhängigen Bauernstand war das Feuer einst Sinnbild existenzieller Hoffnungen und Ängste. [Süddeutsche Zeitung, 26.06.2018]
Über den Rückgang der kleineren Märkte und Landstädte wird in Deutschland schon im 16. Jahrhundert außerordentlich, auch in England in dem Maße geklagt, wie dort der Bauernstand, welcher kleine Städte in der Nähe braucht und erhält, zurückgeht. [Schmoller, Gustav: Grundriß der Allgemeinen Volkswirtschaftslehre Erster Teil, Berlin: Duncker & Humblot 1978 [1900], S. 273]
Die 99 hölzernen Deckentafeln zeigen 137 Wappen aller Stände des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation, von den Königen über Kurfürsten, Herzöge, Grafen bis hinunter zu den Bauernständen – ein sehr unterhaltsames buntes Bilderbuch deutscher Herrlichkeit und Hierarchie im Zeitalter der Reformation. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 03.02.1994] ungewöhnl. Pl.

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Typische Verbindungen zu ›Bauernstand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauernstand‹.

Zitationshilfe
„Bauernstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauernstand#1>, abgerufen am 25.07.2021.

Weitere Informationen …

Bauernstand, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Bauernstand(e)s · Nominativ Plural: Bauernstände
Aussprache  [ˈbaʊ̯ɐnˌʃtant]
Worttrennung Bau-ern-stand
Wortzerlegung  Bauer1 Stand1
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Tisch oder Bude, meistens auf einem Marktplatz, wo Landwirte Produkte aus eigener Erzeugung verkaufen
Beispiele:
Ab und zu kommt man unterwegs auch an Bauernständen vorbei, wo Blumen und Obst aus eigenem Anbau verkauft werden – und zwar zur richtig fairen Preisen und natürlich geschmacklich unschlagbar! [Oahu: Dole Plantation bis zur Kualoa Ranch, 30.08.2016, aufgerufen am 14.09.2018]
Bauernstand von 10 bis 15 Uhr im Klosterbauhof mit Kartoffeln, Marmelade, Äpfeln. [Münchner Merkur, 04.10.2019]
Nilantha, der auch als Reiseführer arbeitet, sorgt für Bollywood‑Musikbeschallung und regelmäßige Stopps am Fischmarkt von Dodanduwa und an Bauernständen am Straßenrand, um Tamarinde und grüne Melone mit Honig zu kosten. [Die Welt, 16.02.2019]
Im mittelalterlichen Ortskern von Königsfeld ist am Sonntag[…] Jahrmarkt mit offenen Höfen, Handwerker‑ und Bauernständen, Musikern, Gauklern, Zirkus zum Mitmachen und Staunen, Kinderattraktionen und vielem mehr. [Rhein-Zeitung, 22.06.2017]
Und auch der Markt in der Straßenmitte hat nicht mehr das Niveau von früher, statt der alten Bauernstände haben Wühltische mit Socken im Zehnerpack Einzug gehalten. [Die Welt, 07.02.2001]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Bauernstand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauernstand‹.

Zitationshilfe
„Bauernstand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauernstand#2>, abgerufen am 25.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauernstaat
Bauernspruch
Bauernspitz
Bauernsohn
Bauernsitte
Bauernsterben
Bauernstolz
Bauernstube
Bauernstück
Bauernstuhl