Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Bauernstube, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Bauernstube · Nominativ Plural: Bauernstuben
Aussprache 
Worttrennung Bau-ern-stu-be
Wortzerlegung Bauer1 Stube

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. Stube des Bauern
  2. 2. Synonym zu Bauernzimmer
eWDG

Bedeutungen

1.
Stube des Bauern
Beispiel:
die niedrige Bauernstube
2.
Synonym zu Bauernzimmer

Typische Verbindungen zu ›Bauernstube‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauernstube‹.

Bürgerhaus Inhaber Saal Wirkungsfeld trebeler westerwieder

Verwendungsbeispiele für ›Bauernstube‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der Bauernstube des zweiten Aktes singt sie ihre "letzte Rose". [Schuhmann, Otto: Meyers Opernbuch, Leipzig: Bibliograph. Inst. 1938 [1935], S. 171]
Ein Bild von einer Bauernstube mit Hühnern unter dem Bett hängte er ab. [Kempowski, Walter: Tadellöser & Wolff, München: Hanser 1971 [1971], S. 57]
Man sehe sich doch einmal in der einfachsten alten Bauernstube um. [Lux, Josef A.: Kunstmöglichkeiten im Arbeiterheim. In: Die Neue Gesellschaft, 21.08.1907, S. 236]
Als ihre Augen sich an das stickige Dunkel gewöhnt hatten, sahen sie sich in einer armseligen Bauernstube. [Spoerl, Heinrich: Die Feuerzangenbowle, München: Piper o.J. [1933], S. 173]
Eins zu eins wird sein Zimmer aufgebaut, so wie sonst historische Bauernstuben. [Süddeutsche Zeitung, 16.11.1999]
Zitationshilfe
„Bauernstube“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauernstube>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauernstolz
Bauernsterben
Bauernstand
Bauernstaat
Bauernspruch
Bauernstuhl
Bauernstück
Bauerntanz
Bauerntheater
Bauerntochter