Bauerntrampel, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungBau-ern-tram-pel
WortzerlegungBauer1Trampel
eWDG, 1967

Bedeutung

abwertend

Thesaurus

Synonymgruppe
Hillbilly  engl. · Hilly-Billy  engl. · ↗Hinterwäldler  Hauptform · Bauerntrampel  ugs. · ↗Bauerntölpel  ugs. · ↗Dorfdepp  ugs. · Dorftrampel  ugs. · ↗Dorftrottel  derb
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
Bauersfrau · ↗Bäuerin  ●  Bauerntrampel  derb, abwertend
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Stücke handeln keineswegs nur von Bauerntrampeln und plietschen Deerns.
Die Zeit, 10.05.1991, Nr. 20
Der 32 Jahre alte Polizeikommissar soll die Frau beleidigt haben, indem er sie "Bauerntrampel" nannte, und sich ihr gegenüber außerdem obszön geäußert haben.
Süddeutsche Zeitung, 19.02.1999
Fröhlichkeit gilt immer noch als das Markenzeichen für stumpfe Bauerntrampel.
Die Zeit, 20.05.1999, Nr. 21
Der stellvertretende Leiter ihrer Dienstgruppe habe sie beleidigt, einen "Bauerntrampel" genannt und obszöne Bemerkungen gemacht.
Süddeutsche Zeitung, 17.02.1999
Nach Angaben ihrer Eltern sei die Beamtin als "Bauerntrampel" beleidigt worden.
Der Tagesspiegel, 16.02.1999
Zitationshilfe
„Bauerntrampel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauerntrampel>, abgerufen am 17.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauerntracht
Bauerntölpel
Bauerntochter
Bauerntheater
Bauerntanz
Bauerntrine
Bauerntum
Bauernunruhen
Bauernverband
Bauernversammlung