Baufinanzierung, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Baufinanzierung · Nominativ Plural: Baufinanzierungen
WorttrennungBau-fi-nan-zie-rung (computergeneriert)
Wortzerlegungbauen1Finanzierung, ↗BauFinanzierung

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abwicklung Bausparen Bausparvertrag Eigenheim Geldanlage Girokonto Hypothek Investmentfonds Kerngeschäftsfeld Kondition Konsumentenkredit Kreditbank Lebensversicherung Neugeschäft Privatkredit Ratenkredit Sachversicherung Sachverständiger Schutzgemeinschaft Vermögensbildung Versicherung Wertpapiergeschäft Zinsbindung Zinssatz abwickeln außerkollektiv gewerblich privat solid unlauter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Baufinanzierung‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zudem habe man das Volumen der vermittelten Baufinanzierungen verdoppeln können.
Die Welt, 12.08.2005
Dass das relativ zu werten ist, zeigt die Entwicklung bei den privaten Baufinanzierungen.
Süddeutsche Zeitung, 19.09.2003
Doch der erfüllt sich in den meisten Fällen nur über eine Baufinanzierung.
Bild, 19.01.2000
Sie bieten zum Preis von rund 100 bis 250 Mark Beratungen rund um die Baufinanzierung an.
Der Tagesspiegel, 18.01.2000
Sie ist daneben in der Lage, Hilfe bei der Baufinanzierung zu gewähren.
Die Zeit, 27.02.1961, Nr. 09
Zitationshilfe
„Baufinanzierung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baufinanzierung>, abgerufen am 23.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baufieber
Baufeuchtigkeit
Baufälligkeit
baufällig
Baufahrzeug
Baufirma
Baufläche
Baufluchtlinie
Bauform
Baufortschritt