Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Baugefangene, die oder der

Grammatik Substantiv (Femininum, Maskulinum) · Genitiv Singular: Baugefangenen · Nominativ Plural: Baugefangene(n)
Mit Pluralendung ‑n wird das Wort in der schwachen Flexion (bestimmter Artikel) und der gemischten Flexion (Indefinitpronomen, Possessivpronomen) gebildet, z. B. die, keine Baugefangenen, in der starken Flexion ist die Endung unmarkiert, z. B. zwei, einzelne Baugefangene.
Aussprache 
Worttrennung Bau-ge-fan-ge-ne
Wortzerlegung bauen1 Gefangene, Bau Gefangene
eWDG

Bedeutung

veraltet Gefangener, der Bauarbeiten leisten muss
Beispiel:
wie die Baugefangenen mit Schellen und Klötzen an den Beinen [ Tieck23,31]
Zitationshilfe
„Baugefangene“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baugefangene>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baugebiet
Bauführer
Baufälligkeit
Baufreiheit
Baufortschritt
Baugeld
Baugelände
Baugenehmigung
Baugenossenschaft
Baugerät