Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Baugrubenaushub, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Worttrennung Bau-gru-ben-aus-hub
Wortzerlegung Baugrube Aushub

Verwendungsbeispiele für ›Baugrubenaushub‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Solche Vorrichtungen brauchen nämlich ausreichend ebenen Platz, und der steht gerade bei Baugrubenaushub mit meist steilen An‑ und Abfahrtsrampen selten zur Verfügung. [Süddeutsche Zeitung, 20.08.1999]
Zitationshilfe
„Baugrubenaushub“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Baugrubenaushub>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Baugrube
Bauglas
Baugewerk
Baugewerbe
Baugesuch
Baugrund
Baugrundstück
Baugruppe
Bauhandwerk
Bauhandwerker