Bauingenieurwesen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bauingenieurwesens · wird nur im Singular verwendet
Nebenform Bauingenieurswesen · Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Bauingenieurswesens · wird nur im Singular verwendet
WorttrennungBau-in-ge-ni-eur-we-sen ● Bau-in-ge-ni-eurs-we-sen
WortzerlegungBauingenieur-wesen

Typische Verbindungen zu ›Bauingenieurwesen‹, ›Bauingenieurswesen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Bauingenieurswesen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Bauingenieurwesen‹, ›Bauingenieurswesen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Also schrieb er sich in Münster für das Fach Bauingenieurwesen ein.
Die Zeit, 25.12.1995, Nr. 52
Das Bauingenieurwesen ist ein bedeutendes Fach, befindet sich aber seit Jahren in der Krise.
Der Tagesspiegel, 25.01.2004
Ihr Chef gab mir den Rat, wenn ich Bauingenieurwesen studieren wolle, solle ich das in Braunschweig tun.
Die Welt, 11.10.2000
Inzwischen studiert sie im zweiten Semester Bauingenieurwesen an der Fachhochschule.
Bild, 25.08.1998
Dann studierte er bis 1978 Bauingenieurwesen und Informatik an der HS für Architektur und Bauwesen Weimar mit Abschluß als Diplomingenieur.
Baumgartner, Gabriele u. Hebig, Dieter (Hg.): Biographisches Handbuch der SBZ/DDR - K. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1997], S. 4593
Zitationshilfe
„Bauingenieurwesen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Bauingenieurwesen>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bauingenieur
Bauindustrieverband
Bauindustrie
Bauhütte
Bauholz
Bauingenieurwesen
Bauinvestition
Baujahr
Baukasten
Baukastenprinzip